Herzlich willkommen auf der Homepage des Sprachstudios & Lernstudios Dresden

www.mathematik-physik-chemie-nachhilfe-dresden.de  

Effektive Mathematik-Nachhilfe, Physik-Nachhilfe und Chemie-Nachhilfe in Dresden bei kompetenten Nachhilfelehrern im Sprach- & Lernstudio in Dresden Altstadt und Dresden Striesen für Schüler, Berufsschüler, Umschüler und Studenten in Form von individuellem Einzelunterricht bzw. Einzelnachhilfe

mit flexibler inhaltlicher und organisatorischer Gestaltung, einschließlich Nachhilfeunterricht zur Prüfungsvorbereitung, u.a. auf Abschlussprüfungen, Abitur und Fachabitur

 

 

Die Mathematik-Nachhilfe, Physik-Nachhilfe bzw. Chemie Nachhilfe in unserem Lernstudio & Sprachstudio in Dresden-Altstadt und Dresden-Striesen kann sich insbesondere auf folgende Schwerpunkte und Zielstellungen konzentrieren:    

- Intensive, qualifizierte Einzel-Nachhilfe für Schüler, Berufsschüler und Studenten mit Lernschwächen  bzw. Wissenslücken  ab 15,00 € pro Schulstunde (= 45 Minuten) u.a. in den Fächern Mathematik, Physik und Chemie 

- effektive Lernhilfe und Nachhilfe bei  Konzentrationsproblemen (ADS) sowie Rechenschwäche (Dyskalkulie)

- individuelle Prüfungsvorbereitung, z.B. Nachhilfe zur Vorbereitung auf Abschlussprüfungen der Oberschule / Mittelschule bzw. Realschule sowie auf das Abitur und Fachabitur in Mathematik, Physik, Chemie und anderen Fächern, einschließlich Vorbereitung auf Wiederholungsprüfungen bzw. Nachprüfungen 

- Unterstützung und Kontrolle beim Anfertigen der Hausaufgaben

- Vorbereitung auf Leistungskontrollen, Klassenarbeiten und Klausuren

- Nachhilfe bei Versetzungsgefährdung, Schulwechsel, versäumtem Unterricht durch Krankheit, Unterrichtsausfall etc.

- Einzel-Nachhilfe in Mathematik, Physik, Chemie und anderen Fächern als Privatunterricht mit Hausbesuch in Dresden und Umgebung 

- ergänzender und weiterführender außerschulischer Unterricht für interessierte Schüler in allen Unterrichtsfächern  (Naturwissenschaften, technische Fächer, Informatik und Sprachen) 

- fachliche und sprachliche Studienvorbereitung auf allen Fachgebieten, auch Vorbereitung auf Auslandsstudium und Berufsausbildung im Ausland 

- individuelle Ferienkurse für Schüler zur Nachhilfe in Mathematik, Physik, Chemie und anderen Fächern, auch Intensivkurse mit hohen Stundenzahlen und flexibler Lehrgangsdauer

- weiterführender und unterstützender Unterricht in der Erwachsenenbildung, u.a. bei beruflichen Qualifizierungsmaßnahmen und Umschulungen (Stützunterricht), auch in Kooperation mit anderen privaten oder staatlichen Bildungsträgern 

 

  

Unsere Herangehensweise an den Nachhilfeunterricht in den Fächern Mathematik, Physik und Chemie

Unser Lernstudio & Sprachstudio in Dresden-Mitte und Dresden-Ost unterscheidet sich von anderen Nachhilfeinstituten insbesondere dadurch, dass wir nicht versuchen, Schüler mit Lernproblemen in mehr oder weniger große Gruppen aufzuteilen, sondern dass wir seit 1999 für jeden einzelnen Schüler, Berufsschüler oder Studenten im individuellen Einzelunterricht effektive Unterrichtskonzepte und Lernstrategien entwickeln, die seinem Leistungsstand und Lernziel gerecht werden. Somit lässt sich das Leistungsniveau der Schüler durch unsere Nachhilfe bzw. Lernhilfe in der Regel bereits kurzfristig und dauerhaft deutlich verbessern.

Der Nachhilfeunterricht in unserem Lernstudio ist sowohl für Schüler mit erheblichen Lernschwächen und Wissenslücken geeignet, die zukünftig befriedigende oder gute schulische Leistungen erreichen wollen, als auch für durchschnittliche Schüler, die das Ziel haben, perspektivisch überdurchschnittlich gute Ergebnisse zu erzielen. Für besonders leistungsstarke und interessierte Schüler bietet der Einzelunterricht in unserem Lernstudio die Möglichkeit einer gezielten, individuellen Talente- bzw. Begabtenförderung auf allen Niveaustufen. 

Lernschwächen und Wissenslücken können vielfältige Ursachen haben. In den meisten Fällen sind diese Defizite auf versäumten Unterrichtsstoff, mangelnde Wiederholung, unzureichende Hausaufgabenerledigung, fehlendes Verständnis des Unterrichtsstoffs, Konzentrationsprobleme, Überforderung, Spannungen im Verhältnis zwischen dem Schüler und seinen Lehrern oder Mitschülern, ungenügende Motivation des Schülers sowie Schulwechsel zurückzuführen. Unser Lernstudio hilft den Schülern, ihre individuellen Lernprobleme zu lösen, indem wir zunächst deren Ursachen bestimmen und dann mit einem auf den einzelnen Schüler abgestimmten Nachhilfekonzept die Ursachen der Lernschwächen schrittweise und systematisch beheben.

Oft ist es im individuellen Nachhilfeunterricht zunächst notwendig, Wissenlücken aus vergangenen Schuljahren zu schließen, dem Schüler einen effektiven Lernstil im Problemfach zu vermitteln sowie die Motivation und das Selbstvertrauen des Schülers zu stärken. Erst dann macht es in vielen Fällen Sinn, die Nachhilfe voll und ganz auf den aktuellen Unterrichtsstoff und die Vorbereitung des Schülers auf Klassenarbeiten oder Prüfungen zu konzentrieren.

Der Nachhilfeunterricht in unserem Lernstudio orientiert sich an den gültigen Lehrplänen für die jeweilige Klassenstufe und Schulart (Grundschule, Mittelschule, Gymnasium, Fachoberschule, Berufsschule ...). Bei der Wiederholung und Aufarbeitung des zurückliegenden Lehrstoffs werden bei der Nachhilfe aber auch die Lehrpläne vergangener Schuljahre herangezogen. 

 

  

Angebote unseres Lernstudios & Sprachstudios in Dresden-Altstadt und Dresden-Striesen für Schüler, Berufsschüler und Studenten mit Lernschwächen und Wissenslücken u.a. in den Fächern Mathematik, Physik und Chemie

  • individueller Nachhilfeunterricht (Einzelnachhilfe) für Schüler mit Lernproblemen und Wissenslücken in den Hauptfächern (Deutsch, Mathematik, Englisch / Französisch etc.) und Nebenfächern für alle Klassenstufen (von der Grundschule bis zum Abitur bzw. Fachabitur) und Schularten - Grundschule, Oberschule / Mittelschule / Realschule, Gymnasium, Fachoberschule, Berufsschule - durch kompetente und hochmotivierte Lehrkräfte

  • Einzel-Nachhilfe mit flexibler, bedarfsgerechter Stundenzahl sowie individueller Terminplanung, Dauer und inhaltlicher Schwerpunktsetzung

  • Einstufung der Schüler zu Beginn des Nachhilfeunterrichts im Problemfach und Analyse der Ursachen der Defizite, z.B. Wissenslücken aus vergangenen Schuljahren, Unterrichtsausfall, mangelndes Verständnis des aktuellen Unterrichtsstoffs, versäumter Unterricht durch Krankheit etc.

  • Erarbeitung eines individuellen Lehrplans für den einzelnen Schüler, der seinen Lernschwächen, seinen aktuellen Kenntnissen und Lernverhalten im jeweiligen Fach gerecht wird und den Nachhilfe-Schüler weder unterfordert noch überfordert

  • individuelle Aufarbeitung und Systematisierung zurückliegender Unterrichtsthemen aus vergangenen Schuljahren bei erheblichen Wissenslücken der Schüler, die das Verständnis des laufenden Lehrstoffs erschweren 

  • effektive Vorbereitung auf alle Arten von schriftlichen und mündlichen Leistungskontrollen, Klassenarbeiten und Klausuren in allen Unterrichtsfächern, um eine schnelle und nachhaltige Verbesserung der Schulnoten durch die Nachhilfe zu erreichen 

  • individuelle Prüfungsvorbereitung, z.B. Nachhilfeunterricht zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen der Mittelschule bzw. Realschule, Abitur (Abiturhilfe in allen Grundkursen und Leistungskursen) sowie Fachabitur-Prüfungen in allen Fächern 

  • Nachhilfeunterricht mit speziellen Inhalten und Unterrichtsmethoden für Schüler mit Konzentrationsproblemen (ADS), Lese- und Rechtschreibschwäche (Legasthenie / LRS) sowie Schwierigkeiten im Umgang mit Zahlen bzw. Rechenschwäche (Dyskalkulie) durch spezialisierte Lehrkräfte

  • individuelle Unterstützung und Kontrolle bei der Hausaufgabenerledigung sowie Lernhilfe zur Nachbereitung des vermittelten Unterrichtsstoffs durch umfassende Beantwortung der Fragen der Schüler zum Unterrichtsstoff und durch Lösen zusätzlicher Übungs- und Kontrollaufgaben

  • kurzfristige, intensive Nachhilfe - ggf. in Form von Intensivkursen im Problemfach - bei Versetzungsgefährdung

  • effektive Nachhilfe zur Vorbereitung auf Wiederholungsprüfungen bzw. Nachprüfungen, wenn eine nicht bestandene Prüfung nachgeholt werden muss

  • individuelle Nachhilfe bei Schulwechsel, z.B. bei dem Übergang von der Grundschule oder Mittelschule zum Gymnasium bzw. zur Fachoberschule oder Berufsschule

  • Motivation der Schüler zu einer aktiveren Mitarbeit im Unterricht in der Schule und Stärkung des Selbstvertrauens durch Erfolgserlebnisse im Nachhilfeunterricht und im Unterricht in der Schule 

  • positive Beeinflussung der Lernhaltung der Schüler in den Schwerpunktfächern

  • Vermittlung von bewährten Lerntechniken, die den Schülern helfen, selbstständiger Wissen zu erwerben und anzuwenden sowie ihre schulischen Leistungen aus eigener Kraft deutlich und nachhaltig zu steigern

  • bei Bedarf auch Nachhilfe in Mathematik, Physik, Chemie und anderen Fächern als Privatunterricht beim Schüler zu Hause, auch private Nachhilfe in Dresden-Mitte, Dresden-Süd und Dresden-Ost sowie außerhalb Dresdens, z.B. in Freital, Dippoldiswalde, Radebeul, Coswig, Weinböhla, Meißen, Radeberg, Heidenau, Pirna ...

  • Nachhilfeunterricht bei Bedarf am Wochenende und während der Ferien, z.B. individuelle Ferien-Intensivkurse in allen Unterrichtsfächern zum Nachholen von versäumtem Lehrstoff, z.B. wegen Krankheit des Schülers oder Unterrichtsausfall, und zur Vorbereitung eines erfolgreichen Starts ins neue Schuljahr bzw. Ausbildungsjahr   

 

 

Vorteile der individuellen Einzelnachhilfe in den Fächern Mathematik, Physik und Chemie gegenüber dem Nachhilfeunterricht in der Gruppe

  • Die Lehrkraft kann sich während der gesamten Zeit des Nachhilfeunterrichts ausschließlich auf den einzelnen Schüler konzentrieren, individuell auf seine Fragen und Lernprobleme eingehen und sein Lernverhalten berücksichtigen.

  • Keine Unterforderung oder Überforderung des Schülers während der Nachhilfe.

  • Lerntempo wird dem Lernverhalten des einzelnen Schülers angepasst.

  • Die Einzel-Nachhilfe wird auf der Grundlage eines individuellen Lehrplans und Unterrichtskonzepts durchgeführt.

  • Der Schüler wird bei der Einzel-Nachhilfe nicht durch andere Schüler abgelenkt und muss sich nicht leistungsschwächeren oder leistungsstärkeren Schülern unterordnen.

  • Wissenslücken aus vergangenen Schuljahren und den zurückliegenden Unterrichtsstunden können bei der individuellen Einzelnachhilfe optimal aufgearbeitet werden, so dass der Schüler schnell wieder Anschluss an den aktuellen Unterrichtsstoff findet.

  • Die Einzel-Nachhilfe kann jederzeit - ohne lange Wartezeiten -  kurzfristig beginnen (schon ca. eine Woche nach der Anmeldung zum Nachhilfeunterricht).

  • Die Stundenzahl (z.B. 10, 15, 20 ... Doppelstunden) kann individuell vereinbart werden, entsprechend dem Bedarf und Leistungsniveau des Lernenden.

  • Bei der Einzel-Nachhilfe besteht keine zeitliche Vertragsbindung, sondern es wird nur eine bestimmte, bedarfsabhängige Zahl von Nachhilfestunden vereinbart.

  • Die einzelnen Termine für den Nachhilfeunterricht können zwischen der Lehrkraft und dem Schüler bzw. seinen Eltern ganz individuell und flexibel vereinbart werden, wobei die Einzel-Nachhilfe auch am Wochenende und in den Schulferien durchgeführt werden kann, d.h. Unterricht mit völlig flexibler Zeiteinteilung für den Schüler.

  • Der Schüler kann bei der Einzel-Nachhilfe optimal auf bevorstehende schriftliche und mündliche Leistungskontrollen, Klassenarbeiten und Kurzvorträge in der Schule vorbereitet werden, wodurch sich die Zensuren im Problemfach wesentlich schneller und dauerhafter als beim Nachhilfeunterricht in der Gruppe verbessern lassen.

  • Bei Bedarf kann sich die individuelle Einzelnachhilfe auch auf mehrere Problemfächer konzentrieren und ggf. auch fachübergreifend gestaltet werden, z.B. fachverbindender Nachhilfeunterricht in den Fächern Mathematik + Physik bzw. Mathematik + Chemie oder Deutsch (z.B. deutsche Grammatik) + Englisch bzw. Deutsch + Französisch. Fachübergreifender bzw. fachverbindender Nachhilfeunterricht ist insbesondere dann zu empfehlen, wenn beispielsweise Lernprobleme in den naturwissenschaftlichen Fächern (Physik, Chemie, Biologie, Astronomie) auf unzureichende Mathematikkenntnisse zurückzuführen sind oder wenn Schüler Probleme beim Fremdsprachenlernen haben, weil ihre Kenntnisse in der deutschen Grammatik mangelhaft sind.

 

 

Wichtige Schwerpunktthemen bei der Mathematik-Nachhilfe von der Grundschule bis zum Abitur bzw. Fachabitur

einschließlich Vorbereitung auf die Mathematik-Abschlussprüfung der Oberschule / Mittelschule bzw. Realschule und die Mathematik-Abiturprüfung im Mathematik-Grundkurs und Mathematik-Leistungskurs sowie das Mathematik-Fachabitur  

  • Verbesserung der Fertigkeiten im Kopfrechnen auf unterschiedlichem Niveau, vor allem bei der Mathematik-Nachhilfe für die 3. Klasse bis 8. Klasse

  • Entwicklung eines besseren Zahlenverständnisses und eines sicheren Umgangs mit Zahlen, vor allem im Mathematik-Nachhilfeunterricht für die 1. Klasse bis 4. Klasse der Grundschule

  • mündliches und schriftliches Training der Grundrechenarten - Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division, hauptsächlich bei der Mathematik-Nachhilfe für die 3. Klasse bis 5. Klasse

  • Vergleich von Zahlen und Bildung des arithmetischen Mittels (Durchschnittsberechnung)

  • Vorrang der Punktrechnung vor der Strichrechnung (Mathematik-Nachhilfe für die Grundschule)

  • Rechnen mit Klammern, besonders bei der Mathematik-Nachhilfe für die 5. Klasse bis 7. Klasse

  • mathematische Einheiten und deren Umrechnung, z.B. Länge, Fläche, Raum, Winkel

  • Berechnung von Längen, Flächen, Räumen, Körpern u.a. geometrischer Figuren, z.B. Geraden, Dreiecke, Vierrecke, Kreise, Quadrate, Quader, Pyramiden, Kegel ...

  • darstellende Geometrie, vor allem bei der Mathematik-Nachhilfe für die 6. Klasse bis 9. Klasse

  • graphische Darstellung mathematischer Zusammenhänge in Form von Diagrammen, Koordinaten, Tabellen etc. (insbesondere bei der Mathematik-Nachhilfe für die 5. Klasse bis 10. Klasse der Mittelschule und des Gymnasiums)

  • natürliche Zahlen, gebrochene Zahlen (auch Dezimalbrüche), rationale Zahlen, reelle Zahlen (besonders in der Mathe-Nachhilfe für die 5. Klasse bis 7. Klasse)

  • Grundbegriffe der Mengenlehre

  • Funktionen, Gleichungen und Ungleichungen mit Variablen, vor allem bei der Mathematik-Nachhilfe für die 5. Klasse bis 8. Klasse

  • Proportionalität, Prozentrechnung, lineare Funktionen, quadratische Funktionen und quadratische Gleichungen, Potenzfunktionen, Winkelfunktionen (Sinus, Kosinus ...), Logarithmusfunktionen, Exponentialfunktionen, trigonometrische Berechnungen ...

  • sicherer Umgang mit mathematischen Symbolen und Modellen

  • geometrische Strecken- und Winkelmessungen, Bewegungen, Ähnlichkeit und Kongruenz

  • Konstruktionen und sicherer Umgang mit Zirkel, Lineal und Schablonen, besonders bei der Mathematik-Nachhilfe für die 5. Klasse bis 7. Klasse

  • effektive Nutzung des Taschenrechners

  • Prüfung und Beweis mathematischer Aussagen, Beweisverfahren (u.a. vollständige Induktion), besonders bei der Mathematik-Nachhilfe für die 9. Klasse bis 12. Klasse

  • Lösen von Sach- und Textaufgaben

  • numerische Wiedergabe praktischer Sachverhalte

  • Formulierung naturwissenschaftlicher Zusammenhänge, insbesondere aus Physik und Chemie, in mathematischen Gleichungen, vor allem bei der Mathematik-Nachhilfe ab der 9. Klasse des Gymnasiums und der Mittelschule bzw. Realschule

  • komplexe Gleichungssysteme mit mehreren Unbekannten

  • Fehlerrechnung

  • Zinsrechnung

  • Umgang mit mathematischen Tabellen

  • rationale und nichtrationale Funktionen, Wurzelgleichungen und goniometrische Gleichungen (vor allem Mathe-Nachhilfe für die 9. Klasse bis 11. Klasse) 

  • Differentialrechnung und Integralrechnung - Grenzwerte, Stetigkeit und Ableitung von Funktionen, Verhalten von Funktionen, Kurvendiskussionen, Extremwertaufgaben und Integrationsregeln (insbesondere im Mathematik-Nachhilfeunterricht für die 11. Klasse und 12. Klasse der gymnasialen Oberstufe)  

  • Vektorrechnung - Verschiebungen, analytische Geometrie, Vektorprodukt etc.

  • Kombinatorik (Mathematik-Nachhilfe für die Abiturstufe)

  • Wahrscheinlichkeitsrechnung (Mathematik-Nachhilfe für die gymnasiale Oberstufe)

  • Statistik (Mathematik-Nachhilfe für die Abiturstufe)

  • Matrizen (Mathematik-Nachhilfe für die Abiturstufe)

  • Entwicklung der Fähigkeiten zum selbstständigen Lösen mathematischer und naturwissenschaftlicher Probleme, ggf. unter Verwendung von Nachschlagewerken und Hilfsmitteln, vor allem im Hinblick auf die Studienvorbereitung bzw. die praktische Anwendung mathematischer Kenntnisse im zukünftigen Beruf, vor allem bei der Mathematik-Nachhilfe für die 9. Klasse bis 12. Klasse 

 

  

Häufige Schwerpunkte bei der Physik-Nachhilfe bis zum Abitur bzw. Fachabitur

einschließlich Vorbereitung auf die Physik-Abschlussprüfungen der Oberschule / Mittelschule bzw. Realschule und die Physik-Abiturprüfungen im Physik-Grundkurs und Physik-Leistungskurs sowie das Physik-Fachabitur

  • Definitionen physikalischer Begriffe und Anwendung physikalischer Gesetze

  • physikalische Einheiten und deren Umrechnung, besonders bei der Physik-Nachhilfe für die Klasse 5 bis Klasse 9

  • grafische Darstellung physikalischer Prozesse anhand von Diagrammen etc.

  • Wege und Methoden der physikalischen Erkenntnisgewinnung

  • Statik, Kinematik, Dynamik und Gravitation

  • mechanische Energie, deren Messung und Umwandlung, vor allem bei der Physik-Nachhilfe für die 6. Klasse bis 8. Klasse

  • Arbeit und Energie und deren Einheiten

  • Impuls und Drehimpuls

  • Mechanik der Flüssigkeiten und Gase

  • spezielle Relativitätstheorie (Physik-Nachhilfe für die Klasse 11 und Klasse 12)

  • Messung und Umwandlung von Wärmeenergie

  • Zusammenhang von Temperatur, Volumen und Druck (Physik-Nachhilfe für die Klasse 6 bis Klasse 8)

  • Energieumwandlungen und deren Erfassung

  • Energieerhaltungssatz und dessen praktische Anwendung

  • Körper und Stoffe; Teilchen und Felder

  • Eigenschaften von Körpern, ihrer Teilchen und Felder (Physik-Nachhilfe für die Klasse 5 bis Klasse 7)

  • mechanische Schwingungen und Wellen (Huygenssches Prinzip), Elementarwelle

  • Temperatur und Wärmemenge

  • Zustandsänderungen und deren Ursachen

  • Kinetische Wärmetheorie

  • Elektrizitätslehre - Ladung, Stromstärke, Spannung und deren Messung und Einheiten

  • Gleichstrom, Gleichstromkreis, Wechselstrom etc.

  • elektrisches Feld und magnetisches Feld

  • elektromagnetische Induktion

  • elektromagnetische Schwingung

  • elektromagnetische Welle

  • elektrischer Leitungsvorgang - Leiter, Halbleiter und Isolatoren

  • Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik, u.a. Schaltkreise (Physik-Nachhilfe für die Klasse 9 bis Klasse 12)

  • geometrische Optik, Wellenoptik, optische Linsen und Geräte

  • Lichtquellen, Lichtausbreitung, Reflexion und Brechung des Lichtes

  • Grundlagen der Atomphysik, u.a. Atombau, Atomkerne, Elementarteilchen

  • Welleneigenschaften der Teilchen

  • Quanteneigenschaften des Lichtes

  • Modelle für die Atomhülle

  • Welle-Teilchen-Dualismus

  • Atomkerne, Elementarteilchen, Teilchenbeschleuniger

  • historische Entwicklung der Wissenschaft Physik

  • hervorragende Physiker und deren Erkenntnisse bzw. Erfindungen

  • fachübergreifender bzw. fachverbindender Unterricht Physik - Mathematik bzw. Physik - Chemie

  • vielfältige Anwendungsaufgaben zu den o.g. Themengebieten, insbesondere bei der Physik-Nachhilfe zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen der Mittelschule bzw. Realschule sowie die Abiturprüfungen bzw. das Fachabitur   

 

  

Wesentliche Schwerpunktthemen bei der Chemie-Nachhilfe bis zum Abitur bzw. Fachabitur

einschließlich Vorbereitung auf die Chemie-Abschlussprüfung der Oberschule / Mittelschule bzw. Realschule und die Chemie-Abiturprüfungen der Gymnasiums sowie Chemie-Fachabiturprüfungen

  • Einteilung der Stoffe, besonders bei der Chemie-Nachhilfe für die 7. Klasse und 8. Klasse

  • chemische Zeichensprache

  • Bau der Stoffe - Periodensystem der Elemente

  • chemische Bindungen, vor allem bei der Chemie-Nachhilfe für die 9. Klasse und 10. Klasse

  • Wertigkeit der Elemente (stöchiometrische Wertigkeit und Oxydationszahlen)

  • chemische Reaktionen - homogenes und heterogenes System, Reaktionsbedingungen

  • Gesetz von der Erhaltung der Masse 

  • Energieumsatz bei chemischen Reaktionen

  • endotherme und exotherme Reaktionen

  • molare Bildungsenthalpien chemischer Verbindungen, vor allem bei der Chemie-Nachhilfe für die Abiturstufe

  • Verlauf chemischer Reaktionen - Voraussetzungen, Reaktionsgeschwindigkeit, Umkehrbarkeit

  • chemisches Gleichgewicht - Berechnung der Einstellzeit, Merkmale etc.

  • Massenwirkungsgesetz (MWG), Prinzip von Le Chatelier

  • Katalyse - Katalysatoren, Biokatalysatoren, Biokatalyse etc.

  • Arten chemischer Reaktionen - Redoxreaktion, Fällungsreaktion, Substitution, Addition, Dimerisation, Polymerisation, Eliminierung etc., besonders bei der Chemie-Nachhilfe für die 9. Klasse und 10. Klasse des Gymnasiums und der Mittelschule bzw. Realschule

  • chemischer Reaktionen in wäßriger Lösung - Löslichkeit, Lösungsmittel, Dissoziation, Hydratation, Amphoterie, Gleichgewichtskonstanten, Ionenprodukt des Wassers, ph-Wert, Dissoziationsgrad, starke und schwache Säuren oder Basen, Pufferlösungen, Hydrolyse etc.

  • elektrochemische Reaktionen - Elektrolyte, Nichtelektrolyte, Lösungstension, galvanisches Element, Primärelement, Sekundärelement, elektrochemische Korrosion, Lokalelement, Korrosionselement, Elekrolyse etc., vor allem bei der Chemie-Nachhilfe ab der 10. Klasse

  • Faradaysche Gesetze

  • chemisches Rechnen - Größen und Einheiten, absolute und relative Atommasse, relative Molekülmasse, molare Masse, molares Volumen etc.

  • Berechnungen von Dichte, Konzentration, Masse etc. bei chemischen Reaktionen

  • Bestimmung der Summenformel einer Verbindung

  • Elemente und anorganische Verbindungen

  • Nomenklatur anorganischer Verbindungen

  • Hauptgruppen des Periodensystems

  • organische Verbindungen und makromolekulare Stoffe

  • Grundbegriffe der organischen Chemie

  • Kohlenstoffverbindungen, homologe Reihe, Derivate, funktionelle Gruppen, Radikale etc., besonders bei der Chemie-Nachhilfe für die gymnasiale Oberstufe

  • Nomenklatur organischer Verbindungen - systematische Namen und Trivialnamen

  • qualitative und quantitative Elementaranalyse (Chemie-Nachhilfe für die Abiturstufe)

  • Kohlenhydrate, Proteine, Proteide

  • Plaste, Elaste, Chemiefaserstoffe

  • Erläuterungen zur Durchführung chemischer Experimente

  • fachübergreifender bzw. fachverbindender Unterricht Chemie - Physik bzw. Chemie - Mathematik

  • Grundlagen der Biochemie, insbesondere bei der Chemie-Nachhilfe für die Abiturstufe    

 

  

Individueller Nachhilfeunterricht und Begabtenförderung für zwei oder mehr Schüler in einer Gruppe (Individualkurse)

Wenn sich zwei oder mehr Schüler dafür entschieden haben, gemeinsam Nachhilfeunterricht in einem Fach oder in mehreren Unterrichtsfächern zu nehmen, besteht in unserem Lernstudio die Möglichkeit, kleine Gruppen (Individualkurse) für die Nachhilfe zu bilden.

Um einen erfolgreichen Verlauf des Unterrichts zu gewährleisten, sollten die Lernenden in diesem Fall etwa den gleichen Kenntnisstand, ähnliche Lernprobleme und ein gemeinsames Lernziel haben. Die Vorstellungen der einzelnen Teilnehmer hinsichtlich der Terminplanung, der Gesamtstundenzahl, der Dauer und Intensität des Nachhilfeunterrichts sollten auch weitestgehend übereinstimmen.

Die Lehrgangsgebühr pro Unterrichtseinheit für den einzelnen Schüler ist in einem solchen Individualkurs noch deutlich geringer als im Einzelunterricht für nur eine Person. 

 

 

Angebote unseres Lernstudios & Sprachstudios in Dresden-Altstadt und Dresden-Striesen für leistungsstarke oder interessierte Schüler, Berufsschüler und Studenten
  • zusätzlicher, außerschulischer Unterricht für leistungsstarke, talentierte bzw. überdurchschnittlich interessierte Schüler, bei dem Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt werden, die über den schulischen Lehrplan hinausgehen, z.B. Begabtenförderung in Mathematik, Physik, Chemie und anderen Naturwissenschaften sowie Sprachen durch hochqualifizierte Dozenten mit Universitätsabschluss auf dem jeweiligen Fachgebiet

  • zusätzlicher Fremdsprachenunterricht in einer weiteren Sprache, die in der Schule nicht unterrichtet wird, z.B. individuelle Sprachkurse für Kinder und Jugendliche in Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Bulgarisch, Rumänisch, Ungarisch, Schwedisch, Dänisch, Niederländisch, Latein, Arabisch, Türkisch, Chinesisch, bei qualifizierten Muttersprachlern oder deutschen Lehrkräften mit Auslandserfahrung und Unterrichtspraxis

  • individueller Informatikunterricht bei kompetenten Dozenten (meist Informatiker) - in der Regel am eigenen PC - auf allen Niveaustufen, z.B. zur Vermittlung von Programmierkenntnissen und zur fachgerechten Handhabung von Hardware und Software

  • fachliche und / oder sprachliche Vorbereitung auf das zukünftige Studium bzw. die spätere berufliche Tätigkeit im relevanten Fach sowie individuelle Fremdsprachenausbildung zur Vorbereitung auf ein Auslandsstudium, Auslandspraktika bzw. eine Berufstätigkeit oder längere private Aufenthalte im Ausland

  • individueller Lateinunterricht, auch Lateinkurse zur Vorbereitung auf das Große Latinum oder Kleine Latinum

 

Weitere ausführliche Informationen zum Fremdsprachenunterricht in fast allen Sprachen - auch für Erwachsene -

siehe

www.fremdsprachen-dresden.de/

 

 

Informationen über unsere Lehrkräfte

Die auf dem Gebiet des Nachhilfeunterrichts tätigen Lehrkräfte unseres Lernstudios & Sprachstudios in Dresden-Mitte und Dresden-Ost sind überwiegend junge Absolventen eines Universitätsstudium (meist an der TU Dresden) in der Fachrichtung Lehramt (Mittelschule / Realschule bzw. gymnasiale Oberstufe), Sprachwissenschaften (z.B. Anglistik / Amerikanistik, Romanistik), Mathematik, Naturwissenschaften (z.B. Physik, Chemie, Biologie), Informatik oder einer technischen bzw. wirtschaftswissenschaftlichen Studienrichtung.

Neben fundierten Fachkenntnissen auf dem zu unterrichtenden Fachgebiet verfügen unsere Nachhilfelehrer auch über pädagogische und psychologische Kenntnisse, Geduld, Einfühlungsvermögen, eine hohe Motivation und viel Verständnis für Kinder und Jugendliche und deren Lernprobleme.

Unsere Lehrkräfte sind zeitlich flexibel und können bei der Terminplanung für den Nachhilfeunterricht die Wünsche der Schüler berücksichtigen. Der Unterricht kann sowohl in unseren eigenen Schulungsräumen in Dresden-Neustadt und Dresden-Striesen als auch beim Schüler zu Hause als Privatunterricht stattfinden. 

 

 

Unterrichtsgebühren unseres Sprachstudios & Lernstudios

  • Einzeltraining für Erwachsene: 15,00 € bis 25,00 € pro Unterrichtsstunde (45 Minuten), abhängig von der gebuchten Stundenzahl für den Sprachkurs (je mehr, desto günstiger) und vom Spezialisierungsgrad, einschließlich Lehrmaterial. In der Regel werden 10, 20 oder 30 Doppelstunden (je 90 Minuten) vereinbart.
  • Einzelnachhilfe für Schüler und Auszubildende in Fremdsprachen und anderen Fächern: 15,00 € bis 20,00 € pro Unterrichtsstunde (45 Minuten), abhängig von der gebuchten Stundenzahl (je mehr, desto günstiger)
  • Deutsch- und Englisch-Gruppenunterricht im Grundkurs und Aufbaukurs: 6,00 € pro Unterrichtsstunde (45 Minuten) und Teilnehmer
  • Firmenkurse: Lehrgangsgebühr ist verhandelbar und hängt vom Gesamtaufwand ab; in der Regel zwischen 25,00 € und 40,00 € pro Unterrichtsstunde (45 Minuten), einschließlich Lehrmaterial.
  • Wir berechnen keine Anmeldegebühren!

 

Gern stehen Ihnen die Mitarbeiter unseres Lernstudios & Sprachstudios in Dresden-Striesen und Dresden-Altstadt während der o.g. Anmeldungs- und Beratungszeiten sowie jederzeit telefonisch (auch am Wochenende) für ein ausführliches, kostenloses Beratungsgespräch zur Verfügung.

  

www.mathematik-physik-chemie-nachhilfe-dresden.de/